Mission Statement

Die Klinische Abteilung für Infektionen und Tropenmedizin ist eine über die Grenzen Österreichs hinaus bekannte Anlaufstelle für PatientInnen mit Infektionen. Unser primäres Ziel ist die optimale und an den modernsten Gesichtspunkten der Medizin orientierte Behandlung von PatientInnen mit Infektionen. Die an der Abteilung für Infektionen und Tropenmedizin durchgeführte Forschung hat sich die kontinuierliche Verbesserung von Diagnose- und Therapieverfahren zum Ziel gesetzt, um neue Erkenntnisse so rasch wie möglich allen PatientInnen zugänglich zu machen.

Spezialambulanzen dienen der bestmöglichen Betreuung für die spezifischen PatientInnengruppen. Der Konsiliardienst der Klinischen Abteilung für Infektionen und Tropenmedizin ist außerdem täglich 24 Stunden besetzt.

Die Klinische Abteilung für Infektionen und Tropenmedizin ist auch eine europaweit angesehene universitäre Ausbildungsstätte. Zudem bieten die MitarbeiterInnen zahlreiche Vorlesungen und postgraduelle Fortbildungsveranstaltungen zu Themen der Infektiologie an.

Univ.-Prof. Dr. Florian Thalhammer
Interim. Leiter

 English Version 


Human and Trial Site Capacity Building for Establishing a Platform for the Clinical Development of Antimalarial Drugs at the Centre de Rechches Médicales de Lambaréné, Hospital Albert Schweitzer, is part of the EDCTP2 programme supported by the European Union. This project is financially supported by the BMWFW (Austrian Federal Ministry of Science, Research and Economy).

 

Veranstaltungen

 

Wintersemester 2016/2017

 

Österreichs modernstes internistisches Fortbildungsformat.

 
 

News

 
   

Akut behandlungsbedürftige, für Österreich ungewöhnliche Infektionskrankheiten, die bei Asylsuchenden auftreten können

 
 

Seit dem Jahr 1992 kooperiert die Klinische Abteilung für Infektionen und Tropenmedizin mit der Medical Resarch Unit des Albert-Schweitzer-Spitals in Lambaréné, Gabun.

 
 
 
 

Featured